Schülerschreck

Aus dem Leben einer Grundschullehrerin

RSS Feed

Was sollte man beim Storytelling beachten? (2)

Posted by Steffi on 19th Juni and posted in Englisch

Auch während man eine Geschichte erzählt oder vorliest sollte man einiges beachten.

Man sollte auf jeden Fall langsam und deutlich sprechen. Vor allem, wenn eine Geschichte in einer fremden Sprache erzählt wird, brauchen die Kinder Zeit um das Gehörte noch einmal kurz zu überdenken und zu überlegen, was sie da gerade gehört haben.

Durch Veränderungen der Stimme kann auch viel der Bedeutung des Gesagten rüber gebracht werden. Wenn man einen Dialog spricht, in dem jemand wütend ist, dann sollte man diesen Part auch mit einer wütenderen Stimme sprechen. Eine sanfte Stimme würde die Zuhörer, die meistens noch mit den Vokabeln Schwierigkeiten haben, nur durcheinander bringen.
Auch Mimik und Gestik unterstützen den Inhalt des Erzählten und helfen den Schülern diesen zu verstehen.

Ebenso können kurze Erklärungen (wenn es sein muss auch in der Muttersprache) oder die Wiederholung des eben Gesagten hilfreich sein. Bei einem Bilderbuch kann der Erzähler zum Beispiel indem er auf die Bilder deutet noch einmal wiederholen, was er gerade vorgelesen hat.

Die Schüler sollten auch immer in die Geschichte einbezogen werden. Sei es, indem sie die sich wiederholenden „key phrases“ mitsprechen, oder indem der Lehrer an einer spannenden Stelle (gerne auch in der Muttersprache) die Schüler auffordert zu überlegen, wie die Geschichte weitergehen könnte.

6 Comments

  1. also Steffi, das mit dem anonym war mir sehr wichtig weil in der letzten zeit bei mir und einigen von meinen bloglinks ein unangenehmer anonymer sich desoefteren geaeussert hat…und alles was anonym ist bzw. was ich nicht kenne wird einfach geloescht…

    nun zu deinem eintrag: das trifft doch grundsaetzlich zu, nicht nur bei kindern oder kindern mit einer anderen sprache…

  2. Hallo Rolf, ich bin leider gerade etwas irritiert, weil ich nicht weiß, inwiefern sich der erste Absatz deines Kommentares auf mich bezieht. :-(
    Dass diese Empfehlungen generell für das Erzählen und Vorlesen von Geschichten zutreffen stimmt, schadet ja aber auch nicht, wenn man sich das mal wieder ins Gedächtnis ruft, oder? :-)
    Ich wollte nur noch einmal herausstellen, dass diese Punkte vor allem beim Fremdsprachenunterricht sehr wichtig sind.

  3. nein, alles in ordnung…bei dir weiss ich ja jetzt, wer hinter der „Sonnenblume87“ steckt. darauf kam es mir an. es ist naemlich sehr leicht mit einem „fremden“ namen zu kommentieren. im uebrigen kannst du sehr wohl auch diesen blog zum kommentieren verwenden und auch entsprechend verlinken bei twoday…

    wie du vielleicht schon mitbekommen hast lebe ich auf den kanaren und da gibt es ein sprachenwirrwarr. spanisch, englich, deutsch und franzoesisch werden permanent benutzt aber keine so richtig nur und da sind gestiken an der tagesordnung…

  4. Tut mir leid, aber „Sonnenblume87“ bin nicht ich. (Weder bin ich 87 Jahre alt, noch 1987 geboren. ;-))
    Jetzt würde mich nur noch interessieren, wie du von diesem Nick auf mein Blog gestoßen bist! Ich nehme an, dass du mein altes twoday-Blog gefunden hast, aber von dort aus habe ich immer als „Bastet“ kommentiert. (siehe Autor der Blog-Beiträge)

    Aber es ist immer interessant auf neue Blogs zu stoßen. 😉

  5. Ah, ich glaub ich weiß, was passiert ist.
    Das Blog von Sonnenblume87 lautet: Sonnenblume87.twoday.net
    Mein altes twoday-Blog heißt nur Sonnenblume.twoday.net

    Da hast du wohl die 87 im Namen weggelassen. 😉

  6. da habe ich doch tatsaechlich zwei sonnenbluemchen miteinander verwechselt. das sonnenbluemchen (kommentiert: Sonnenblume87 – 19. Jun, 16:28 hat den blog http://sonnenblume87.twoday.net/) und das andere sonnenbluemchen ohne die 87 (kommentiert: Steffi (anonym) – 20. Jun, 20:54) hat den blog http://sonnenblume.twoday.net/ jetzt aber bei http://www.schuelerschreck.de/blog/ ). diese verwechslung finde ich lustig :-)

Schreibe einen Kommentar

Comment moderation is enabled and may delay your comment.

Powered By Wordpress || Designed By @ridgey28