Schülerschreck

Aus dem Leben einer Grundschullehrerin

RSS Feed

Was sollte man beim Storytelling beachten? (3)

Posted by Steffi on 21st Juni and posted in Englisch

Nachdem man eine Geschichte in einer Fremdsprache vorgelesen bzw. erzählt hat, ist es vor allem wichtig, dass man überprüft, was bei den Kindern hängen geblieben ist, also ob sie den Inhalt / die Handlung zumindest in groben Zügen verstanden haben. Diese Überprüfung wird wohl in den meisten Fällen in der Muttersprache stattfinden, da es den Kindern leichter fällt sich zu artikulieren und sie in der Fremdsprache auch mehr Scheu haben sich zu äußern. Aber auch wenn es sonst immer heißt, dass der Fremdsprachenunterricht unbedingt NUR in der Fremdsprache geführt werden sollte, ist es in diesem Fall wichtiger überprüfen zu können, was die Kinder verstanden haben.

Um das Buch, bzw. die Geschichte aufzuarbeiten gibt es die verschiedensten Möglichkeiten. Man kann ein eigenes kleines Buch gestalten, die Geschichte weitererzählen, eine weitere Geschichte der selben Art (z.B. ein eigenes Märchen) schreiben, die wichtigsten Vokabeln der Geschichte in einem Schütteltext suchen lassen, ein Kreuzworträtsel dazu erstellen, die Geschichte als Theaterstück gestalten, …
Die Möglichkeiten sind vielfältig und sind sicherlich auch von der gewählten Geschichte abhängig.

Das war nun also das, was man, meiner Meinung nach und nach meinen Erfahrungen in Uni und Praktika, beim Geschichten erzählen (natürlich nicht nur in der Fremdsprache) beachten sollte.
Vielleicht haben der/dem ein oder anderen diese 3 Abschnitte ja weitergeholfen. Ich würde mich freuen.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Comment moderation is enabled and may delay your comment.

Powered By Wordpress || Designed By @ridgey28