Schülerschreck

Aus dem Leben einer Grundschullehrerin

RSS Feed

Amtliches Schriftwesen

Posted by Steffi on 14th September and posted in Allgemein

Als Lehramtsanwärter muss man auch das amtliche Schriftwesen führen, das heißt Schülerlisten, Schülerbögen, Schülerbeobachtungen, Wochenpläne, Stoffverteilungspläne, Notenlisten, Belehrungskalender und natürlich die tägliche Unterrichtsvorbereitung.

Ganz schön viel und ganz schön aufwendig und vor allem fehlt mir im Moment da noch der Überblick, aber das wird schon noch werden.

Ich überlege im Moment, wie ich diesen ganzen Papierkram sortiere und habe zu Beginn zwei Ordner angelegt – einen für jede Klasse (mit Klassenliste, Notenliste, Beobachtungsbögen für jedes Kind und Platz für die Stoffverteilungspläne in Englisch und Musik und bearbeitete Arbeitsblätter der jeweiligen Klasse).
Meine Wochenpläne werde ich wohl in einen separaten Ordner packen, damit ich den dann bei Unterrichtsbesuchen vorzeigen kann.
Sollte der Stoffverteilungsplan denn dann nicht auch zu den Wochenplänen dazu? Aber ich soll ja auch mit dem Plan arbeiten, ihn ergänzen, verändern, … – das dann alles doppelt?
Und wo hefte ich meine tägliche Unterrichtsvorbereitung ab? Nochmal separat oder zur entsprechenden Klasse dazu, für die ich die jeweilige Stunde geplant habe?

Es wird wohl noch einige Zeit dauern bis ich hier den richtigen Überblick bekomme, aber ich hoffe, dass meine Seminarleiterin uns das in den kommenden Tagen erläutern wird.

Schreibe einen Kommentar

Comment moderation is enabled and may delay your comment.

Powered By Wordpress || Designed By @ridgey28